Heute, der erste Tag, des Restes meines Lebens

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


http://myblog.de/geradeaus

Gratis bloggen bei
myblog.de





wenn niemand die F?den h?lt, dann sackt die Marionette in sich zusammen.
10.10.04 15:37
 


bisher 7 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Chäzda... / Website (11.10.04 02:34)
hmmm...

Ist es denn besser wenn er die Fäden irgendwo festmachtt?!?!
Sie würde sich nicht bewegen können... also könnte sie sich nicht weiterentwickeln...

Entweder Stillstand oder totaler Verfall...

Was ist denn besser....?!?!!!?
Zum Glück gibt es die Alternative des Marionettenspielers...

hmmm... wie wäre es denn mit einem Beispiel wo die Fäden niemand hält...

Sollte man Menschen mit Marionetten vergleichen?!?!?

Eine lebende Person, die sich offensichtlich willenlos verhält und wie ein Werkzeug von Anderen benutzt wird, bezeichnet man so, weil sie sich entprechend verhält...

Würde diese Person zusammensacken wenn man die Faden loslässt oder wäre sie befreit?!!?!?





Jana (12.10.04 16:50)
sind wir nur marionetten?
ist der freie wille nur vorgetäuscht?
ich falle lieber


Chäzda... / Website (13.10.04 00:43)
hmmm...

Wär ich eine Marionette würde ich meine Fäden nehmen und mich daran aufhängen...

Aber wie frei ist unser Wille eigentlich?!?!?!


callya / Website (14.10.04 21:10)
mh, immer diese sinnigen sprüche! jana... so kenn ich dich garnicht! *staun* :D


Jana (14.10.04 22:11)
ja, ich bin ein versteckter philosoph :D


callya / Website (16.10.04 18:40)
du und philosoph! :>>>>>


Steno (28.8.06 03:38)
Keine Ahnung wer Steno is...der Name stand schon da...kennt den wer?
Warum hab ich dessen IP?
o.O

Chäzda´s Einträge waren mir nur wichtig...

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung