Heute, der erste Tag, des Restes meines Lebens

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


http://myblog.de/geradeaus

Gratis bloggen bei
myblog.de





G?nter M. ein Leben lang hatte er geschuftet. Kaum einen Tag hat er die gro?e Lager-Fabrikhalle nicht gesehen.
Damals hatten sie noch keine Gabelstapler! Die ganzen schweren Kisten hatte er mit blo?er Hand getragen.
Nie hat er sich beschwert, oder etwas gefordert.
Ja, er war ein Mitarbeiter wie sich ihn jeder Gesch?ftsf?hrer gew?nscht h?tte.
All die Jahre war er seiner Arbeit treu, nie hat er ?rger bereitet.
Sein Gehalt hatte er sich wirklich verdient.
Er hat sich nichts ermogelt, sondern alles verdient, wie ein richtiger Mann!
Sein Leben lang hatte er gespart, f?r eine sch?ne und sichere Zukunft.
Die ganze Zeit hatte er sich nichts geg?nnt, um sp?ter ein sch?nes Leben zu haben.
Heute, der erste Tag seiner Rente.
Wow! jetzt f?ngt das Leben also an, mit 67.
Und sein ganzes Geld ist da, bereit zum ausgeben.
Er ?berlegt gerade was er alles damit machen kann, da wird er Opfer eines d?senden Busfahrers.
2.6.04 23:43


ich sollte auf den Dachboden gehen und die zeit ein bisschen zur?ckstellen. ich schleppte mich durch den alten plunder und stellte sie heimlich vor. ich kam mir alt vor, aber nicht weise.
3.6.04 16:31


Den Himmel mit der Hand ber?hren,
seine sanfte W?rme sp?ren.
Sich fallen lassen
in die Massen,
und er f?ngt dich
selbstverst?ndlich.
13.6.04 23:09


ich kann besser sein, ich kann mehr tun, ich kann sch?ner sein, ich kann beliebter sein, ich kann zuverl?ssiger sein, ich kann sch?ner sein, ich kann kreativer sein, ich kann geordneter sein, ich kann zuvorkommender sein, ich kann h?flicher sein...

aber wer ist dann Ich?
15.6.04 22:12


das bisschen totschlag bringt uns nicht gleich um
17.6.04 23:41





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung